SKG Ginsheim

Benefizkonzert am 17.09.2022

Konzert lokaler Musikschaffender für einen Guten Zweck

Am Samstag, dem 17.09.2022, um 18 Uhr, beginnt ein in der Dimension und musikalischen Vielfalt noch nicht da gewesenes großes Event im Bürgerhaus Ginsheim. Viele örtliche Musikschaffende haben sich zusammengetan und bereit erklärt, ihr Können zu präsentieren, gute Unterhaltung zu bieten und gleichzeitig einen guten Zweck zu fördern.

Programm

  • 18:00 Uhr Bateria Caipirinha der TSV Ginsheim
  • 18:20 Uhr Good Rumours
  • 18:50 Uhr Minimäuse, Zwergmäuse und Tanzmäuse des TV Gustavsburg
  • 19:10 Uhr Ev. Bläserchor Gustavsburg
  • 19:50 Uhr BASISten des BASIS e.V.
  • 20:15 Uhr Musikgruppe der Alevitischen Gemeinde
  • 20:35 Uhr Magics der TSV Ginsheim
  • 20:55 Uhr Mina Atanasova und Johannes Gutmann (Dozenten der Musikschule)
  • 21:15 Uhr Historische Tanzgruppe Ginsheim
  • 21:50 Uhr Chöre des Gesangsvereins Einigkeit Gustavsburg und der Chorgemeinschaft Ginsheim
  • 22:25 Uhr Anna Gorska-Keslov und Chor
  • 23:00 Uhr Together Again (Band der Musikschule)

Was war Anlass dafür?

Die durch den Krieg in der Ukraine ausgelöste Fluchtbewegung hat Millionen Ukrainerinnen und ihre Kinder auf nicht absehbare Zeit ihrer Heimat entrissen und diese sowohl innerhalb der eigenen Landesgrenzen als auch europa- und weltweit verteilt. Auch in der Mainspitze haben sich viele Familien aus der Ukraine in einen sicheren Hafen begeben.

Innerhalb der Ginsheim-Gustavsburger Vereinswelt gab es bereits Initiativen, die zu Gunsten ukrainischer Kriegsbetroffener Veranstaltungen organisierten. Bei einem Treffen der Vereine regte die Kultur-Stiftung Ginsheim-Gustavsburg an, durch ein Benefizkonzert ukrainischen Flüchtlingen Hilfe zukommen zu lassen. Die Dachorganisationen der Vereine, SKG Ginsheim und SKB Gustavsburg, sowie das Kulturbüro der Stadt sagten für die Organisation ihre Unterstützung zu und so wurde in den letzten Monaten ein Programm geschaffen, das in seiner Vielfältigkeit verblüfft. Die Bereitschaft zur Teilnahme war so groß, dass sogar einigen Akteuren ein Mitwirken nicht mehr ermöglicht werden konnte.

Viele der Familien aus der Ukraine sind mittlerweile als Gäste der Tafel auf deren Unterstützung angewiesen. Die ehrenamtlichen Helfer der Tafel Mainspitze leisten seit vielen Jahren unermüdlich ihren sozialen Dienst an unserer Gesellschaft bei denen, die es materiell nicht so gut haben wie die meisten von uns. Auch darunter befinden sich bereits Flüchtlinge aus weiteren Krisengebieten dieser Welt. Mit der Ankunft der Flüchtlinge aus der Ukraine sind viele der Tafeln in Deutschland an die Grenzen ihrer Belastbarkeit gekommen. Auch die Tafel der Mainspitze bedarf der Unterstützung.

Die Organisatoren des Benefizkonzerts haben sich entschlossen, mit Hilfe der lokalen Musikwelt an dieser Stelle diese Unterstützung zu gewähren. Diese Unterstützung kann natürlich nur gelingen, wenn sich viele Menschen als Zuschauer an der Aktion beteiligen.

Der Eintritt zu dem Benefizkonzert ist frei. Ziel ist es aber, an diesem Tag viele Spenden einzusammeln, damit sich der Einsatz der vielen Kunstschaffenden auch lohnt!

Was erwartet die Zuschauer?

Auf Grund der Vielzahl der Mitwirkenden ist ein vielfältiges, Genre übergreifendes und langes Programm entstanden.

Beginnen wird das Konzert mit brasilianischen Rhythmen der Bateria Caipirinha der TSV Ginsheim. Danach verspricht die Band Good Rumours, eine Mischung ganz besonderer Popsongs vorzutragen. Auch die ganz jungen Mitbürger:innen wollten es sich nicht nehmen lassen, teilzunehmen und so werden die Mini-, Zwerg- und Tanzmäuse des TV Gustavsburg auch Tanz zur Musik auf die Bühne bringen. Bevor es dann in eine erste Pause geht, wird der Evangelische Bläserchor Gustavsburg aufspielen.

Die Zuschauer:innen können sich dann an kleinen Speisen, Sekt, Wein, Bier oder Nichtalkoholischem stärken, die von der Wirtin des Bürgerhauses im Nebenraum angeboten werden.

Interessant wird dann nach der Pause gezeigt, wie die Band des BASIS e.V., die BASISten, in ihrer speziellen Art des Vortrags für gute Unterhaltung sorgen kann. Die Musikgruppe der Alevitischen Gemeinde wird anschließend einen Hörgenuss aus einem anderen Kulturkreis bieten, bevor die Showtanzgruppe Magics der TSV Ginsheim einen sportlich-tänzerischen Glanzpunkt setzen wird.

Auch die Dozenten der Musikschule Mainspitze, Frau Atanosova und Herr Gutmann werden ihr Können auf Klavier und Violoncello mit ausgewählten Stücken präsentieren. Die Historische Tanzgruppe Ginsheim zeigt danach, wie Musik im Barock in Bewegung umgesetzt wurde.

Nach erneuter Stärkung in einer Pause erwartet die Besucher:innen Chorgesang der beiden Chöre des Gesangsvereins Einigkeit aus Gustavsburg und der Chorgemeinschaft aus Ginsheim, die sich auch an ein gemeinsames Lied wagen.

Auch die aus der Ukraine stammende Sängerin Anna Gorska-Keslov hat es sich nicht nehmen lassen, an diesem Musikevent als Solistin teilzunehmen und auch ihren ukrainischen Chor mitzubringen.

Nach einer weiteren Pause wird die Band der Musikschule Mainspitze unter Leitung von Thomas Kolmar den Abend fulminant beschließen.

Auch wenn vielleicht nicht jede:r die Zeit erübrigen kann, sich das volle Programm zu gönnen, bietet der Ablauf selbstverständlich die Möglichkeit, jederzeit nachzukommen oder vielleicht auch wieder zu gehen. Wer sich für ganz spezielle Darbietungen interessiert, kann sich auch an der Programmfolge orientieren, die neben diesem Artikel abgedruckt ist.

Die Künstler:innen und die Organisator:innen wünschen schon jetzt eine gute Unterhaltung und natürlich, dass sich unser aller Einsatz lohnt.


Kontakt      Impressum      Datenschutz

2022 - Sport- und Kulturgemeinschaft Ginsheim e.V.

Volksbank Mainspitze